Polizeibericht Region Gera: Badeausflug endet fast tragisch

Windischleuba (ots) –

Am Samstagnachmittag hatte sich ein 69-jähriger zu einem Badeausflug nach Pahna aufgemacht, um sich im dortigen See abzukühlen. Als er sich wieder zu Fuß auf den Heimweg machte, bekam er jedoch plötzlich Kreislaufprobleme. Dadurch wurde er zunehmend orientierungslos und verlor schließlich das Bewusstsein. Autofahrer haben den Mann dann abends gegen 19:15 Uhr im Straßengraben an der Bundesstraße 93 liegend entdeckt und die Rettungskräfte alarmiert. Zur Landung eines Notarzthubschraubers, musste die B93 in Höhe des Zschaschelwitzer Kreuzes voll gesperrt werden. Der Mann wurde medizinisch versorgt und konnte schließlich in einem stabilen Zustand ins Krankenhaus gebracht werden.

Kontakt:

Newsroom:
Rückfragen an:

üringer

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5240116

Polizeibericht Region Gera: Badeausflug endet fast tragisch

Presseportal Blaulicht