Polizeibericht Region Freiburg: Hohentengen: Rollerfahrer bei Sturz schwer verletzt – mit Rettungshubschrauber ins …

Freiburg (ots) –

Vom Parkplatz der Gemeindehalle in der Hansengelstraße wollte am Dienstag, 14.06.2022 gegen 09.00 Uhr eine 37 Jahre alte Frau mit ihrem VW Passat fahren und taste sich langsam an die Hansengelstraße heran. Sie stoppt ihren Pkw, da sie den von links einen kommenden Rollerfahrer sah. Zu diesem Zeitpunkt stand der Pkw mit der Front leicht in der Straße, alle vier Räder jedoch noch auf dem Parkplatz. Der 71 Jahre alte Rollerfahrer leitete eine Vollbremsung ein und kam in der Folge, ohne Kontakt mit dem Pkw, zu Fall. Dabei schlug er mit seinem Sturzhelm auf der Straße auf und verletzte sich schwer. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Warum der Rollerfahrer eine Vollbremsung einleitete, muss abschließend geklärt werden. Die Feuerwehr Hohentengen war zur Sicherung mit einem Fahrzeug und vier Kräften vor Ort.

md/tb

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Thomas Batzel
Telefon: 07621 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5249083

Polizeibericht Region Freiburg: Hohentengen: Rollerfahrer bei Sturz schwer verletzt – mit Rettungshubschrauber ins …

Presseportal Blaulicht