Polizeibericht Region Freiburg: Todtmoos: Motorradfahrer schwer verunglückt – Rettungshubschrauber im Einsatz

Freiburg (ots) –

Am Donnerstag, 16.06.2022, gegen 15.10 Uhr, kam ein 38-jähriger Motorradfahrer von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Felswand. Er befuhr die Wehrer Landstraße (Landstraße L 148) und etwa 100 Meter nach der Einmündung zur Ortschaft Schwarzenbach kam er nach einer Linkskurve aus hier nicht bekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Felswand. Der 38-Jährige wurde schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber flog ihn in eine Klinik. Am Motorrad entstand ein Sachschaden von etwa 2.500 Euro.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5251021

Polizeibericht Region Freiburg: Todtmoos: Motorradfahrer schwer verunglückt – Rettungshubschrauber im Einsatz

Presseportal Blaulicht