Polizeibericht Region Stuttgart: Zeugen gesucht: Junge Frau in S-Bahn attackiert

Stuttgart (ots) –

Am gestrigen Montagmittag (04.07.2022) beleidigte und attackierte eine bislang unbekannte Täterin eine junge Frau in einer S-Bahn in Richtung Kirchheim Teck.

Bisherigen Informationen zufolge soll die Unbekannte die 22 Jahre alte Frau zunächst gegen 13:30 Uhr in einer S-Bahn der Linie S1 von Böblingen nach Kirchheim Teck beleidigt haben. Anschließend sei es zu einer verbalen Stetigkeit zwischen den beiden Frauen gekommen, in deren Folge die Täterin die 22-Jährige schließlich auf Höhe des Haltepunktes Feuersee mit der flachen Hand in das Gesicht geschlagen und sie gegen eine Wand der S-Bahn gestoßen haben soll. Die Geschädigte wurde durch den Vorfall leicht verletzt, benötigte jedoch keine medizinische Versorgung. Sie verließ die S-Bahn am Stuttgarter Hauptbahnhof und informierte die Bundespolizei über den Vorfall.

Die unbekannte Täterin wird als circa 175 cm große und 40-50 Jahre alte korpulente Frau beschrieben. Sie soll rote oder orangene Haare gehabt und bunte Kleidung getragen haben.

Zeugen, welche sachdienliche Hinweise bezüglich der Täterin oder dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich bei der wegen des Verdachts der Körperverletzung und Beleidigung ermittelnden Bundespolizei unter der Rufnummer +49 711 870350 zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Denis Sobek
Telefon: 0711 / 55049 – 109
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@.bund.de
www.bundespolizei.de

Quellenangaben

Textquelle: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116091/5265616

Polizeibericht Region Stuttgart: Zeugen gesucht: Junge Frau in S-Bahn attackiert

Presseportal Blaulicht