Polizeibericht Region Mannheim: NußlochB3: Zusammenstoß zweier Fahrzeuge; Pressemitteilung Nr. 2

Nußloch/B3 (ots) –

Aufgrund eines Frontalzusammenstoßes zweier Fahrzeuge war die B 3 am Montagnachmittag von Heidelberg in Richtung Wiesloch, zwischen der Anschlussstelle Massengasse (Nußloch/St. Ilgen) und der Walldorfer Straße für rund drei Stunden blockiert. D

er Verkehr staute sich aus Richtung Heidelberg mehrere Kilometer bis auf die B 535 und in Teilen auch auf Speyerer Straße zurück.

Wie die bisherigen Ermittlungen der Verkehrspolizei Heidelberg ergaben, war eine 39-jährige Toyota-Fahrerin von Wiesloch in Richtung Heidelberg unterwegs, als sie kurz nach 13 Uhr, aus bislang unbekannten Gründen, auf die Gegenfahrbahn geriet und mit einem 52-jährigen Mercedes-Fahrer kollidierte.

Dadurch wurden beide verletzt und mit Rettungswagen zur Untersuchung in eine Klinik gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von rund 60.000.- Euro.

Nachdem die Fahrzeuge abgeschleppt waren, reinigte eine Fachfirma noch die Fahrbahn, die kurz vor 16 Uhr wieder freigegeben wurde.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5270521

Polizeibericht Region Mannheim: NußlochB3: Zusammenstoß zweier Fahrzeuge; Pressemitteilung Nr. 2