Polizeibericht Region Mannheim: Heidelberg-Rohrbach: Einbrecher wird von Bewohner bemerkt und flüchtet – Zeugen gesucht

Heidelberg-Rohrbach (ots) –

Am Montagmorgen gegen 07:40 Uhr überraschte der Bewohner einer Wohnung in der Heinrich-Fuchs-Straße einen unbekannten Mann, wie dieser gerade dabei war an der Hauswand in das offenstehende Schlafzimmerfenster des Bewohners zu klettern. Der Unbekannte flüchtete daraufhin auf einem weiß-grauen Fahrrad über die Heinrich-Fuchs-Straße in Richtung eines Lebensmitteldiscounters und bog auf den dortigen Parkplatz ein.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: Etwa Mitte 20, ca. 180 cm groß, südeuropäischer Phänotyp, schlanke Statur, schmales Gesicht, 5-Tage-Bart. Der Mann soll akzentfreies deutsch gesprochen haben und möglicherweise einen Zahnschiefstand gehabt haben. Er soll mit einer schwarz-grauen Regenjacke bekleidet gewesen sein.

Die Ermittlungsgruppe Eigentum der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg ermittelt nun wegen versuchten Wohnungseinbruchdiebstahls gegen den Unbekannten.

Zeugen, die Hinweise auf den Unbekannten geben können werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0621 174 – 4444 mit dem Kriminaldauerdienst in Verbindung zu setzen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Maike Niedermayer
Telefon: 0621 / 174 – 1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5271100

Polizeibericht Region Mannheim: Heidelberg-Rohrbach: Einbrecher wird von Bewohner bemerkt und flüchtet – Zeugen gesucht

Presseportal Blaulicht