Polizeibericht Region Freiburg: Breisach – Einbrecher in Tankstelle

Freiburg (ots) –

Breisach – Am Dienstag 19.07.2022 um fünf Uhr in der Frühe meldete eine Anwohnerin über den Polizeinotruf, dass versucht wurde in eine Tankstelle am Neutorplatz einzubrechen und ein schwarzer BMW weggefahren sei.

Noch während der ersten Ermittlungen am Tatort ging ein Einbruchsalarm einer weiteren Tankstelle in der Ihringer Landstraße ein, nachdem dort die Glaseingangstür eingeschlagen und die Räumlichkeiten durchwühlt worden waren.

Einer anfahrenden Streifenbesatzung kam ein entsprechendes Fahrzeug mit extrem überhöhter Geschwindigkeit in Fluchtrichtung Innenstadt entgegen. Eine unmittelbare Nachfahrt und eine entsprechende Fahndung verlief zunächst aber erfolglos. Kurze Zeit später wurde mitgeteilt, dass in der Marienau ein ausfahrbarer Sperrpfosten von einem schwarzen BMW gerammt und beschädigt worden sei. Wieder ging das Fahrzeug flüchtig.

Ersten Ermittlungen zufolge handelt es sich um mindestens zwei Täter welche sich in französischer Sprache unterhalten hatten. Zielrichtung waren offensichtlich Zigaretten. Über die Höhe des Stehlgutes liegen noch keine Erkenntnisse vor.

Die beiden Tatorte werden von Spezialisten der Kriminaltechnik untersucht. Die Ermittlungen führt das Polizeirevier Breisach und bittet Zeugen denen der schwarze BMW insbesondere auch bei der Flucht mit entsprechenden Frontbeschädigung aufgefallen ist, sich unter Tel.: 07667/91170 zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:

Polizeirevier Breisach
Tel.: 07667 9117-0
E-Mail: breisach.prev@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5276392

Polizeibericht Region Freiburg: Breisach – Einbrecher in Tankstelle