Polizeibericht Region Freiburg: St.Blasien: Kleinkind übersteht Zusammenprall mit Pkw mit leichten Verletzungen

Freiburg (ots) –

Ein 2-jähriger Junge hat den Zusammenprall mit einem Pkw am Mittwoch, 20.07.2022, gegen 12:20 Uhr, in der Hauptstraße von St.Blasien mit leichten Verletzungen überstanden. Der Bub war plötzlich von einer Sitzbank, wo er sich zusammen mit seiner Mutter aufgehalten hatte, losgerannt. Die Mutter eilte sofort hinterher, konnte ihn aber nicht mehr ergreifen, bevor er die Straße überquerte. Der Junge prallte seitlich in den passierenden Pkw einer 35-jährigen Frau. Dabei zog er sich leichte Blessuren am Kopf zu. Er wurde vom Notarzt untersucht, brauchte aber nicht in ein Krankenhaus. Das Auto blieb unbeschädigt.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5278539

Polizeibericht Region Freiburg: St.Blasien: Kleinkind übersteht Zusammenprall mit Pkw mit leichten Verletzungen