Polizeibericht Region Stuttgart: Verkehrsteilnehmer mutmaßlich gefährdet – Zeugen und Geschädigte gesucht

Stuttgart-Untertürkheim (ots) –

Ein 43 Jahre alter Fahrer eines Ford Fiesta ist am Montag (25.07.2022) auf der Bundesstraße 14 von einem bislang unbekannten Fahrer eines schwarzen Smarts durch ein Überholmanöver offenbar gefährdet worden.

Der 43-Jährige war gegen 06.15 Uhr auf der linken der beiden Fahrspuren von Fellbach in Richtung Stuttgart unterwegs. Kurz nach dem Kappelbergtunnel soll ihn der Smart mit Nürtinger Kennzeichen rechts überholt haben und anschließend schlagartig vor ihm eingeschert sein, sodass der Ford-Fahrer abbremsen musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Zuvor soll der Smart durch überhöhte Geschwindigkeit aufgefallen sein.

Zeugen und mögliche weitere Geschädigte werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +4971189903500 an das Polizeirevier 5 Ostendstraße zu wenden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5281825

Polizeibericht Region Stuttgart: Verkehrsteilnehmer mutmaßlich gefährdet – Zeugen und Geschädigte gesucht

Presseportal Blaulicht