Polizeibericht Region Stuttgart: Reisender im ICE bestohlen

Stuttgart (ots) –

Ein bislang unbekannter Täter entwendete am vergangenen Samstag (30.07.2022) in einem ICE auf der Fahrt nach Stuttgart den Rucksack eines Reisenden.

Der 56-jährige Geschädigte fuhr am Samstagmorgen (30.07.2022) gegen 10:45 Uhr zusammen mit seiner Begleitung mit dem ICE von Bremen nach Stuttgart. Während der Fahrt hatte der Mann seinen Rucksack, welche unter anderem eine Spiegelreflexkamera, verschiedene Objektive und eine GoPro enthielt, bisherigen Informationen zufolge in der Gepäckablage über den Sitzen abgelegt. Noch während der Fahrt bemerkte der Reisende offenbar, dass jemand seinen Rucksack entwendet hatte und erstattete bei der Ankunft des Zuges am Stuttgarter Hauptbahnhof Anzeige bei der Bundespolizei.

Diese ermittelt nun wegen des Verdachts des Diebstahls gegen den bislang unbekannten Täter.

Kontakt:

Newsroom: Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Denis Sobek
Telefon: 0711/55049 109
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@.bund.de
www.bundespolizei.de

Quellenangaben

Textquelle: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116091/5286238

Polizeibericht Region Stuttgart: Reisender im ICE bestohlen

Presseportal Blaulicht