Polizeibericht Region Freiburg: Todtmoos: Jugendlicher verunglückt mit 125er Motorrad – Rettungshubschrauber im Einsatz

Freiburg (ots) –

Ein 16-jähriger Jugendlicher ist am Samstag, 30.07.2022, kurz vor 18:00 Uhr, auf der L 148 bei Todtmoos mit seinem 125er Motorrad verunglückt. Ausgangs einer Kurve war er nach rechts von der Straße abgekommen und gegen die angrenzende Böschung bzw. Felswand geprallt. Der Junge verletzte sich und kam mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Er blieb bis zum nächsten Tag zur Beobachtung dort. An seiner Maschine entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro. Rettungsdienst, Feuerwehr und waren mit insgesamt sechs Fahrzeugen im Einsatz.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5286494

Polizeibericht Region Freiburg: Todtmoos: Jugendlicher verunglückt mit 125er Motorrad – Rettungshubschrauber im Einsatz

Presseportal Blaulicht