Berichte über israelischen Luftangriff in Syrien

Damaskus/Jerusalem ( Nachrichtenagentur) – Laut Berichten verschiedener arabischer soll Israel am Sonntag einen Luftangriff auf Ziele in Syrien geflogen haben.

In der am Mittelmeer gelegenen Stadt Tartus sollen heftige Explosionen zu hören gewesen sein, hieß es.

Drei Menschen sollen dabei getötet und drei weitere verletzt worden sein.

Die syrische will nach Angaben staatlicher Medien zurückgefeuert haben.

Von israelischer Seite gab es zunächst keine Bestätigung.

Israel fliegt aber seit Jahren immer wieder Luftangriffe auf Ziele in Syrien.

Im Frühjahr wurde beispielsweise ein mutmaßliches Waffenlager für Gruppen mit angeblichen Verbindungen zum Iran getroffen.

Auch mögliche Waffenlieferung an die Hisbollah-Miliz im Libanon sollen durch gezielte Luftschläge schon verhindert worden sein.
Foto: Syrien, über dts Nachrichtenagentur

Berichte über israelischen Luftangriff in Syrien

dts Nachrichtenagentur