ZDF: ZDF: 29 weitere Folgen “Bettys Diagnose” mit zwei neuen Gesichter

Mainz (ots) –

Neues aus der Aachener Karlsklinik: Die Krankenhausserie meldet sich zurück mit 29 weiteren Folgen ab Freitag, 9. September 2022. Freitags um 19.25 Uhr strahlt das die neunte Staffel des Weeklys “Bettys Diagnose” aus – alle Episoden sind jeweils eine Woche zuvor in der ZDFmediathek abrufbar. Neben den vertrauten Gesichtern, allen voran Annina Hellenthal, Max Alberti, Isabel Horn und Sybille J. Schedwill, sind auch zwei neue dabei: Florian Frowein und Constantin Lücke. Außerdem sind unter anderen Petra Kleinert, Marek Erhardt, Alexander Schubert, Michael Kessler und Patrick Mölleken in Gastrollen zu sehen.

Betty Weiss (Annina Hellenthal) steht vor einer schwierigen Entscheidung: Geht die Krankenschwester mit Dr. Frank Stern (Max Alberti) nach München? Und nimmt sie seinen Heiratsantrag an? Ihr Sohn Yannick (Alvar Goetze) und Schwester Mia (Antonia Döring) haben überraschende Neuigkeiten, die Bettys Pläne völlig über Bord werfen. Rike (Isabell Horn) will mit Oliver eine Familie gründen. Oliver auch? Pfleger Lukas Hilpert (Niklas Löffler) ist schockverliebt, und seine Chefin Mechthild Puhl (Sybille J. Schedwill) findet endlich ihr Glück.

Auch in der Karlsklinik tut sich einiges. Neurochirurgin Dr. Helena von Arnstett (Claudia Hiersche) übernimmt eine ungewöhnliche Aufgabe. Chefarzt Prof. Dr. Alexander von Arnstett (Florian Fitz) gerät nach einem schweren Schicksalsschlag schwer ins Wanken. Sein Vertrauensverhältnis zu Kollegin Dr. Nadira Abbas (Yasmina Djaballah) wird auf eine harte Probe gestellt. Dr. Tom Koopmann (Tobias Licht) muss eine schwere Entscheidung treffen, als sein Bruder in der Klinik auftaucht und ihn um Hilfe bittet.

Für große Unruhe – und Herzflattern vor allem bei Ava Edemir (Rona Özkan) – sorgt der neue Assistenzarzt Dr. Paul Eckart (Florian Frowein), und der von Dr. Helena von Arnstett neu eingestellte Kollege Dr. Julius Walden (Constantin Lücke) sorgt mit seinen Übergriffen in das Privatleben der Pflegerinnen für Frust und Ablehnung.

Ansprechpartner: Christian Schäfer-Koch, Telefon: 089 – 9955-1352;

Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF-Kommunikation, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/bettysdiagnose

Die erste Folge der neuen Staffel, “Neues Glück”, sowie die dritte, “Gefunden”, stehen für akkreditierte Journalistinnen und Journalisten im Vorführraum des ZDF-Presseportals zur Verfügung.

Kontakt:

Newsroom: ZDF
Pressekontakt: ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12108
https://twitter.com/ZDFpresse

Quellenangaben

Bildquelle: Rike Köhler (Isabell Horn), Betty Weiss (Annina Hellenthal), Ava Edemir (Rona Özkan). / Nutzung des Bildes nur in Verbindung mit der Sendung inkl. Social Media / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7840/5308809

ZDF:  ZDF: 29 weitere Folgen “Bettys Diagnose” mit zwei neuen Gesichter

Presseportal