Polizeibericht Region Jena: Falsch gefahren und betrunken

Saale-Holzland-Kreis (ots) –

Das Verhalten im Straßenverkehr einer 56-Jährigen rief Mittwochmorgen die auf den Plan. Die Frau befuhr mit ihrem elektrischen Krankenfahrstuhl, kurz nach 8 Uhr, die August-Bebel-Straße in Stadtroda. Jedoch befand sie sich mit ihrem Transportmittel auf der falschen Fahrbahnseite. Bei der sich anschließenden Kontrolle fanden die Beamten auch den vermeintlichen Grund des verkehrswidrigen Verhaltens heraus. Die 56-Jährige war nicht nüchtern und beatmete das Alkoholmessgerät mit über einem Promille. Da eine gerichtsverwertbare Atemalkoholmessung im Anschluss nicht möglich war, erfolgte eine Blutentnahme im Krankenhaus. Die Anzeigenfertigung war im Ergebnis die logische Konsequenz.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer Polizei

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5309931

Polizeibericht Region Jena: Falsch gefahren und betrunken

Presseportal Blaulicht