Polizeibericht Region Mannheim: Mannheim-Innenstadt: Unfall zweier Transporter – weitere Zeugen gesucht

Mannheim (ots) –

Am Montagnachmittag kam es auf der Bismarckstraße auf Höhe des Quadrats L6 zu einem Unfall von zwei Transportern – der Schaden beläuft sich auf mehrere 10.000 Euro.

Gegen 16 Uhr kollidierte ein Mercedes Sprinter mit einem Citroen Jumper in Fahrtrichtung Ludwigshafen. Nach ersten Unfallermittlungen des Polizeireviers Mannheim-Oststadt wollte der Fahrer des Cirtoen nach links, auf den dortigen Mittelstreifen auffahren. Aufgrund des Wenderadius seines großen Fahrzeugs wollte der Fahrer von der rechten der beiden Spuren auf den Parkbereich nach links abbiegen, dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Mercedes Sprinter der auf der linken Spur parallel fuhr.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Sprinter auf einen geparkten Mercedes gedrückt, der wiederum auf einen daneben geparkten Pkw geschoben wurde.

Glücklicherweise wurde bei dem Unfall keine Person verletzt.

Das Polizeirevier Mannheim-Oststadt hat die weiteren Ermittlungen gegen die weiteren Fahrer aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen des Unfalls. Diese werden gebeten, sich unter 0621 174-3301 zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dennis Häfner
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5314353

Polizeibericht Region Mannheim: Mannheim-Innenstadt: Unfall zweier Transporter – weitere Zeugen gesucht

Presseportal Blaulicht