Polizeibericht Region Köln: 220912-1-K Zeugenaufruf nach Raub unter Jugendlichen

Köln (ots) –

Nach einem Raubüberfall auf zwei 14-Jährige am späten Samstagabend (10. September) in Köln-Weiß fahndet die nach den Tatverdächtigen und sucht weitere Zeugen. Nach bisherigem Stand waren die beiden Schüler gegen 22.30 Uhr auf der Weißer Hauptstraße unterwegs, als etwa 15 gleichaltrige Jungen sie eingeholt und eingekreist haben sollen. Unter Androhung von Gewalt soll einer der Unbekannten einem der beiden 14-Jährigen das Handy abgenommen und ihm anschließend eine Ohrfeige gegeben haben. Ein zweiter Angreifer soll dem anderen Geschädigten von hinten gegen den Oberschenkel getreten haben. Anschließend soll die Gruppe mit der Beute weggegangen sein.

Zeugen, die Hinweise zum Tatgeschehen oder der Identität der Angreifer geben können, werden gebeten, sich telefonisch unter 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@..de bei den Ermittlern des Kriminalkommissariats 14 zu melden. (cr/cs)

Kontakt:

Newsroom: Polizei Köln
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5319082

Polizeibericht Region Köln: 220912-1-K Zeugenaufruf nach Raub unter Jugendlichen

Presseportal Blaulicht