Polizeibericht Region Freiburg: Todtmoos: Zwei Zweiradfahrer verletzten sich – mit Rettungshubschraubern in Klinik

Freiburg (ots) –

Am Montagmittag, 12.09.2022, haben sich bei Todtmoos eine 74 Jahre alte Motorrollerfahrerin und ein 30 Jahre alter Motorradfahrer bei Stürzen verletzt. Die Motorrollerfahrerin war kurz vor 15:00 Uhr auf der L 151 talwärts in Richtung Todtmoos unterwegs, als sie aus Unachtsamkeit von der Straße geriet und stürzte. Sie zog sich schwere Verletzungen zu. Gegen 16:20 Uhr kam es auf der L 148 zwischen Todtmoos-Au und Wehr zum zweiten Sturz. Ein Motorradfahrer war zu Fall gekommen, nachdem er in einer leichten Kurve die Kontrolle über seine Maschine verloren hatte. Nach dem derzeitigen Kenntnisstand erlitt er leichte Verletzungen. Beide Verletzten wurden mit Rettungshubschraubern in Kliniken geflogen. Am Motorroller entstand ein Schaden von ca. 500 Euro, am Motorrad von rund 4000 Euro. Fremdschaden entstand bei beiden Verkehrsunfällen nicht.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5320019

Polizeibericht Region Freiburg: Todtmoos: Zwei Zweiradfahrer verletzten sich – mit Rettungshubschraubern in Klinik

Presseportal Blaulicht