Polizeibericht Region Offenburg: Baden-Baden – Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Baden-Baden (ots) –

Vier leicht verletzte Personen und ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro waren die Folgen eines Verkehrsunfalles am späten Donnerstagabend. Ein 32-jähriger Ford-Lenker war gegen 21 Uhr auf der Lange Straße von Baden-Oos kommend in Richtung Baden-Baden unterwegs, als er an einer Lichtzeichenanlage das für ihn geltende Rotlicht missachtet haben soll. Im weiteren Verlauf müsste das Fahrzeug mit dem Hyundai eines 56-Jährigen kollidiert sein, welcher aufgrund der für ihn geltenden Grünphase ein dortiges Parkhaus in Richtung Baden-Oos verlassen wollte. Durch den Zusammenstoß der beiden Pkw wurden zwei Fahrzeuginsassen des Hyundai sowie zwei Fußgänger leicht verletzt. Eine durchgeführte Alkoholüberprüfung beim Anfang 30-Jährigen stellte sich mit einem Wert von etwa zwei Promille als positiv heraus, weshalb er auch eine Blutentnahme über sich ergehen lassen musste. Der Fahrzeugführer kann nun mit Post der Staatsanwaltschaft rechnen. Die Fahrzeuge waren nicht mehr verkehrstauglich, weshalb sich die Helfer eines hinzugezogenen Abschleppunternehmens um diese kümmerten.

/xo

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Offenburg
Rückfragen an:


Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5322723

Polizeibericht Region Offenburg: Baden-Baden – Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Presseportal Blaulicht