Polizeibericht Region Mannheim: Mannheim: Vorfahrt missachtet – ein verletzter Fahrradfahrer nach Verkehrsunfall

Mannheim (ots) –

Ein verletzter Radfahrer sowie geringer Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, welcher sich am Mittwochmittag in den Mannheimer Quadraten ereignet hat.

Kurz nach 13:30 Uhr war ein 45-jähriger Pedelec-Fahrer vom Schloss Mannheim kommend in Richtung Schillerplatz unterwegs, als ihn, im Kreuzungsbereich der Quadrate A2/A3 und B2/B3, eine 23-jährige Opel-Fahrerin übersah und hierbei die Vorfahrt nahm.

In Folge des nachfolgenden Aufpralls wurde der 45-Jährige von seinem Fahrrad geschleudert und verletzt, so dass er zur weiteren Untersuchung und Behandlung durch den Rettungsdienst in ein städtisches Krankenhaus gebracht werden musste.

Die 23-jährige Pkw-Fahrerin kam mit dem Schrecken davon. Das Fahrrad des 45-Jährigen blieb offenbar unversehrt.

Bis zur Beendigung der Unfallaufnahme kam es kurzzeitig zu Beeinträchtigungen des fließenden Verkehrs.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Manuel Pollner
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.pressestelle@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5322719

Polizeibericht Region Mannheim: Mannheim: Vorfahrt missachtet – ein verletzter Fahrradfahrer nach Verkehrsunfall

Presseportal Blaulicht