Polizeibericht Region Gotha: Kollision mit Andreaskreuz

Gotha (ots) –

Gestern Abend befuhr eine 24-Jährige mit ihrem Hyundai die Reinhardtsbrunner Straße. In einer Linkskurve auf Höhe einer Gleisanlage der Straßenbahn kam die junge Frau mit ihrem PKW von der Fahrbahn ab, kollidierte mit dem Andreaskreuz und kam auf den Schienen zum Stehen. Die Fahrzeugführerin wurde dabei leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der Hyundai war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf ungefähr 25.000 Euro. Es kam zu Beeinträchtigungen im Schienenverkehr. (jd)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Gotha
Rückfragen an:

üringer

Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5323772

Polizeibericht Region Gotha: Kollision mit Andreaskreuz

Presseportal Blaulicht