Lidl: Dritte Runde #LäuftBeiLidl:

Bad Wimpfen (ots) –

gehören auf den Teller und nicht in die Tonne. Jedoch werden laut einer Studie der Sustainable Nutrition Initiative, die 2020 erhoben wurde, jedes Jahr über 65 Kilogramm Lebensmittel pro Kopf weggeworfen. Der größte Teil des sogenannten Food Waste fällt in Privathaushalten an. “In Zeiten knapper Ressourcen und steigender Preise ist das doch doppelt falsch”, meint Influencerin und Schauspielerin Isabell Horn und führt deshalb durch die dritte Staffel des Videoformats #LäuftBeiLidl. In drei Folgen und einem Teaser erfährt ihre und die -Community, wie man Lebensmittel beim Einkauf und im Alltag retten kann. Zu sehen sind die Videos ab dem 29. September auf www.lidl.de/laeuftbeilidl und auf Youtube. An diesem Tag startet auch die Aktionswoche “Deutschland rettet Lebensmittel!” 2022 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft, die Lidl aktiv unterstützt.

Damit Lebensmittelverschwendung nicht bereits im Handel entsteht, zeigt Isabell Horn in einer Lidl-Filiale, welche Maßnahmen dort schon Alltag sind, um Nahrungsmittelverluste zu reduzieren. So lernt sie unter anderem die neue Rettertüte kennen, die bis zu fünf Kilogramm verschiedener Obst- und Gemüsesorten zum rabattierten Einheitspreis von drei Euro pro Tüte enthält. Der Inhalt sieht vielleicht nicht mehr ganz perfekt aus, gehört aber deswegen noch lange nicht in die Tonne.

Anhand von Beispielen, die sicher jedem geläufig sind, erklären Lidl und Isabell Horn, woran man erkennt, welche Lebensmittel noch genießbar sind und wie man sie noch verwenden kann. So trifft die Mutter zweier Kinder auf Anna, Rezepte-Entwicklerin bei Lidl-Kochen, die ihr Tipps gibt, wie man über smarte Rezepte Produkte lecker und einfach vor dem Wegwerfen retten kann. Außerdem erklärt Anna, was es mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum auf sich hat und warum es sich im Gegensatz zum Verbrauchsdatum um einen Richtwert handelt.

Dass unperfekte Lebensmittel in echter Not helfen können, erfährt Isabell Horn bei den Tafeln, einem langjährigen Partner von Lidl. Lebensmittelspenden finden hier ihren Weg zu bedürftigen Menschen, deren Geld bei steigenden Preisen häufig knapp wird und die auf die Arbeit der Tafeln angewiesen sind. Weitere Informationen zum Engagement von Lidl für die Tafeln unter www.lidl.de/tafel.

Das Videoformat #LäuftbeiLidl gewährt mit kurzen 90-180-Sekündern einen exklusiven Blick hinter die Kulissen von Lidl und seinen Partnern. Wem der Einblick nicht tief genug geht, kann auf Zusatzmaterial, sogenannte “Deep Dives”, zugreifen, die die einzelnen Themen genauer beleuchten.

In den ersten beiden Staffeln haben Influencer bereits durch die Themen Wertstoffe und alternative Verpackungen bei Lidl sowie durch die verschiedenen Eigenmarken des Lebensmitteleinzelhändlers geführt: www.lidl.de/laeuftbeilidl.

Weitere Informationen zu Lidl in Deutschland finden Sie hier (https://unternehmen.lidl.de/newsroom/boilerplate).

Weiteres Bildmaterial finden Sie im Lidl-Newsroom (https://unternehmen.lidl.de/pressreleases/2022/220929_laeuftbeilidl_3staffel?startdate=&enddate=&category=307&search=).

Kontakt:

Newsroom: Lidl
Pressekontakt: Pressestelle Lidl Deutschland
07063/931 60 90 · presse@lidl.de

Quellenangaben

Bildquelle: Dritte Runde #LäuftBeiLidl:
Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung: Lidl und Influencerin Isabell Horn setzen sich für die Rettung von Lebensmitteln ein / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/58227 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: Lidl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/58227/5332712

Lidl:  Dritte Runde #LäuftBeiLidl:

Presseportal