Bahn im September wieder etwas pünktlicher

Frankfurt/Main ( Nachrichtenagentur) – Die Züge des Fern- und Regionalverkehrs waren im September wieder etwas pünktlicher unterwegs. Im Vergleich zum Vormonat habe sich die Pünktlichkeit der ICE- und IC-Züge um sechs Prozentpunkte verbessert, wie die am Freitag mitteilte.

Nach dem Tief von nur 56,8 Prozent der Fernzüge, die innerhalb von spätestens 5 Minuten nach der Fahrplanzeit im Bahnhof einfuhren, wurde nun wieder ein Wert von 62,8 Prozent erreicht. Im Januar kamen aber noch rund 80 Prozent der Fernzüge pünktlich, seitdem ging es fast kontinuierlich bergab. Im Regionalverkehr haben im August 91,4 Prozent der Züge ihr Ziel pünktlich erreicht, nach 89,5 Prozent im Vormonat. Die massive Bautätigkeit im Netz bei gleichzeitig sehr hoher Nachfrage im Personen- und Güterverkehr wirke sich aber nach wie vor negativ auf die Pünktlichkeit des Schienenverkehrs insgesamt aus, so die Bahn. Zu den Störfaktoren habe unter anderem auch das Rhein-Niedrigwasser gehört.


Foto: ICE, über dts Nachrichtenagentur

Bahn im September wieder etwas pünktlicher

dts Nachrichtenagentur