Polizeibericht Region Stuttgart: 54-Jähriger attackiert und beleidigt Einsatzkräfte

Stuttgart (ots) –

Ein 54 Jahre alter Mann hat am vergangenen Samstagmittag (05.11.2022) gegen 14:40 Uhr Einsatzkräfte der Bundespolizei verbal und körperlich attackiert.

Der ungarische Staatsangehörige war zunächst offenbar ohne ein erforderliches Ticket zu besitzen mit einem Fernzug von Ulm in Richtung Stuttgart gefahren. Eine vom Zugpersonal alarmierte Streife konnte den Mann beim Halt des Zuges am Stuttgarter Hauptbahnhof antreffen und einer Kontrolle unterziehen. Der augenscheinlich alkoholisierte 54-Jährige verweigerte von Beginn an jegliche Zusammenarbeit mit den Einsatzkräften und zeigte sich zunehmend aggressiv, weshalb er schließlich gefesselt und auf die Dienststelle verbracht werden musste. Dagegen wehrte sich der Beschuldigte, attackierte die Beamtinnen und Beamten auch körperlich und beleidigte diese mehrfach verbal.

Gegen den Mann ermittelt nun die Bundespolizei unter anderem wegen des Verdachts der Beleidigung und des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte.

Kontakt:

Newsroom: Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Rückfragen an:


Pressestelle
Denis Sobek
Telefon: 0711 / 55049 – 109
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@.bund.de
www.bundespolizei.de

Quellenangaben

Textquelle: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116091/5363294

Polizeibericht Region Stuttgart: 54-Jähriger attackiert und beleidigt Einsatzkräfte

Presseportal Blaulicht