Polizeibericht Region Mannheim: Mannheim-Oststadt: Vorfahrt missachtet – vier verletzte Personen nach Verkehrsunfall

Mannheim-Oststadt (ots) –

Am frühen Samstagmorgen kam es zu einem Unfall im Kreuzungsbereich der Augustaanlage.

Um kurz nach 1:20 Uhr fuhr der 51-jährige Fahrer eines mit insgesamt vier Personen besetzten VW an der Einmündung zur Otto-Beck-Straße in die Kreuzung ein, wo er offenbar die Vorfahrt eines 26-jährigen Peugeot-Fahrers missachtete.

Bei dem anschließenden Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurden sowohl der Unfallverursacher selbst, zwei seiner Mitfahrenden als auch der 26-jährige Unfallbeteiligte leicht verletzt und zur weiteren Untersuchung durch Rettungskräfte in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht wurde.

Die beiden, stark beschädigten Unfallfahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf etwa 25.000,- Euro geschätzt.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Manuel Pollner
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.pressestelle@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5370160

Polizeibericht Region Mannheim: Mannheim-Oststadt: Vorfahrt missachtet – vier verletzte Personen nach Verkehrsunfall

Presseportal Blaulicht