Polizeibericht Region Gera: 25-jähriger Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall verletzt – Verursacher geflüchtet

Gera (ots) –

Saara: Gegen 17.00 Uhr kamen gestern Nachmittag (17.11.2022) und Rettungsdienst auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Kleinsaara und St. Gangloff zum Einsatz, nachdem sich dort ein Verkehrsunfall ereignete. So streifte ein bislang noch unbekannter Autofahrer einen 25-jährigen Fahrradfahrer, der daraufhin in den Straßengraben fuhr und leicht verletzt wurde. Ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen, entfernte sich der Unfallverursacher. Der Fahrradfahrer musste zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei Gera ermittelt nun wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer: 0365/829-0 entgegengenommen. (JMV)

Kontakt:

Newsroom:
Rückfragen an:

üringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5373791

Polizeibericht Region Gera: 25-jähriger Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall verletzt – Verursacher geflüchtet