Polizeibericht Region Freiburg: Rheinfelden: Auffahrunfall vor Autobahngrenzübergang – ein Leichtverletzter – 50.000 …

Freiburg (ots) –

Ein 20-Jähriger befuhr mit einem VW Transporter am Dienstagmorgen, 22.11.2022, gegen 06.20 Uhr, die Autobahn A 861 von der Autobahn A 98 kommend in Richtung Schweizer Grenze, als er wohl nicht bemerkte, dass die Fahrzeuge vor ihm aufgrund stockendem Verkehr zum Stillstand kamen. Wohl ungebremst fuhr er auf den Pkw eines 35-jährigen Mannes auf. Dessen Pkw wurde auf den Pkw eines 28-Jährigen geschoben und der Pkw des 28-Jährigen auf den vor ihm stehenden Pkw eines 45-Jährigen. Der 35-jährige Pkw-Fahrer wurde leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus. Der VW-Transporter sowie der Pkw des 35-Jährigen mussten abgeschleppt werden. Der gesamte Sachschaden beträgt etwa 50.000 Euro.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5377645

Polizeibericht Region Freiburg: Rheinfelden: Auffahrunfall vor Autobahngrenzübergang – ein Leichtverletzter – 50.000 …

Presseportal Blaulicht