230108-1-K Fußgänger stirbt nach Kollision auf Siegburger Straße – …

Köln (ots) –

Tödliche Verletzungen hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag (7./8. Januar) ein 62 Jahre alter Kölner auf der Siegburger Straße in Deutz beim Zusammenprall mit einem laut Zeugenangaben dunklen Mercedes Benz erlitten. Der/die aus Richtung Poll kommende Daimler-Fahrer/in flüchtete nach der Kollision mit dem Fußgänger nahe der Haltestelle Poller Kirchweg in Richtung Deutz.

Die Köln leitete umfangreiche Fahndungsmaßnahmen ein. Das Verkehrsunfallaufnahmeteam sicherte Spuren.

Nach derzeitigem Kenntnisstand soll der 62-Jährige gegen 23.30 Uhr die Fahrbahn betreten haben. Infolge des frontalen Zusammenpralls mit der Limousine wurde der Fußgänger in das parallel verlaufende Stadtbahn-Gleisbett geschleudert.

Das Verkehrskommissariat 2 sucht dringend Zeugen, die Angaben zu dem/der Mercedes-Fahrer/in machen können. Das Fahrzeug weist mutmaßlich erkennbare Frontschäden auf, zumal die Beamten den aus dem Kühlergrill ausgebrochenen Mercedes-Stern vor Ort sicherstellten. Um Hinweise wird gebeten unter Tel.-Nr. 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei..de . (cg/iv)

Kontakt:

Newsroom: Polizei Köln
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5411122

230108-1-K Fußgänger stirbt nach Kollision auf Siegburger Straße – …

Presseportal Blaulicht