Baden-Baden – Folgenreiche Verwechslung

Baden-Baden (ots) –

Weil ein 80-Jähriger Brems- und Gaspedal offenbar verwechselte, kam es am Dienstag zu einem Unfall mit einem Leichtverletzten und einem Schaden von rund 20.000 Euro. Der Citroen-Fahrer war mit seinem Auto gegen 12 Uhr auf der L 67 bei Sandweier unterwegs, als er das Automatik-Fahrzeug ohne zwingenden Grund abbremste. Ein nachfolgender 24 Jahre alter VW-Fahrer kam daraufhin nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand, fuhr dem Citroen auf und verletzte sich dabei leicht. Bis zur Bergung der nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge und Reinigung der Fahrbahn, musste der Verkehr durch die an der Unfallstelle geregelt werden.

/rs

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Offenburg
Rückfragen an:


Telefon: 0781-211 211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5424899

Baden-Baden – Folgenreiche Verwechslung

Presseportal Blaulicht