Schwerer Verkehrsunfall im Stadtzentrum

Jena (ots) –

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich Mittwochvormittag in der Carl-Zeiss-Straße in Jena. Ein 40-jähriger LKW-Fahrer befuhr die besagte Straße aus Richtung Krautgasse kommend. An einer Einfahrt hielt dieser kurz an, setzte jedoch wenige Momente später seine Fahrt fort. Just in diesem Moment betrat ein 64-jähriger Fußgänger die Fahrbahn, im Glauben der Lkw hält, um diese zu überqueren. Jedoch erkannte der 40-Jährige dies zu spät und es kam zum Zusammenstoß. In der Folge stürzte der Fußgänger und der Lkw rollte über die Beine des 64-Jährigen. Dieser musste schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Zur Unfallaufnahme wurde ein Gutachter hinzugezogen. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an.

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Jena
Rückfragen an:

üringer

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5426372

Schwerer Verkehrsunfall im Stadtzentrum

Presseportal Blaulicht