Nr.: 0060 –Polizei stellt mutmaßlichen Räuber–

Bremen (ots) –

Ort: Bremen-Mitte, OT Ostertor, Sankt-Pauli-Straße

Zeit: 27.01.2023, 19:00 Uhr

Am Freitagabend wurde einer 64 Jahre alten Frau im Ostertor eine Tasche mit Bargeld entrissen. Noch vor Ort stellten Einsatzkräfte einen 25 Jahre alten Mann und kurz darauf einen weiteren 24-jährigen Tatverdächtigen in der Nähe des Bahnhofs.

Gegen 19:00 Uhr hatte die 64-Jährige gerade ihre Haustür in der Sankt-Pauli-Straße aufgeschlossen, als sie von einem Mann in den Hausflur gedrückt und festgehalten wurde. Dieser forderte Geld und entriss ihr eine Tasche, in der sich Bargeld befand und flüchtete. Anwohner alarmierten die . Die schnell eingetroffenen Einsatzkräfte stellten vor Ort einen 25 Jahre alten Mann, der laut Zeugen zuvor mit dem Räuber unterwegs gewesen war. Umgehend eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten schließlich zum Erfolg: Kurz darauf stellte eine Polizeistreife einen 24 Jahre alten Mann in einem Parkhaus in Bahnhofsnähe. Er ist verdächtig, den Raub begangen zu haben. Das Raubgut konnte zunächst nicht aufgefunden werden.

Ob und inwieweit auch der 25-Jährige an der Tat beteiligt war, ist derzeit Bestandteil der weiteren Ermittlungen. Beide Männer wurden zunächst mit auf die Wache genommen, hier fertigten die Einsatzkräfte eine Strafanzeige wegen Raubes.

Kontakt:

Newsroom: Polizei Bremen
Rückfragen an:

Pressestelle
Bastian Demann
Telefon: 0421 362-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5427921

Nr.: 0060 –Polizei stellt mutmaßlichen Räuber–

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)