Tägliche Archive: 29. August 2023

51 Beiträge

IW senkt Konjunkturprognose

Köln: Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) hat seine Konjunkturprognose für das laufende Jahr gesenkt. Die deutsche Wirtschaftsleistung werde 2023 voraussichtlich um fast 0,5 Prozent schrumpfen, teilte das IW am Dienstag mit. Im Frühjahr war noch ein Wachstum von 0,25 Prozent erwartet worden. Nach Einschätzung des Instituts befindet sich die Wirtschaft derzeit in einer “Schockstarre”: Weil die deutschen Unternehmen besonders von den globalen Schwankungen betroffen seien, bekämen sie die weltweiten Probleme in diesem Jahr umso […]

Dax startet mit Gewinnen – Anleger warten auf neue Impulse

Frankfurt/Main: Die Börse in Frankfurt ist am Dienstag mit Kursgewinnen in den Handel gestartet. Gegen 09:30 Uhr wurde der Dax mit rund 15.875 Punkten berechnet, was einem Plus von 0,5 Prozent gegenüber dem Handelsschluss am Vortag entspricht. An der Spitze der Kursliste standen die Aktien von Zalando, Vonovia und Siemens Energy. Abschläge gab es entgegen dem Trend unter anderem bei der Hannover Rück, Airbus und MTU. Allgemein war die Stimmung auf dem Parkett zuletzt wieder […]

Studie: “Babyboomer” arbeiten im Alter länger

Wiesbaden: Die sogenannten “Babyboomer” verbringen in der Altersspanne zwischen 55 und 64 Jahren deutlich mehr Zeit in bezahlten Jobs als dies in früheren Generationen der Fall war. Das ist das Ergebnis einer Studie aus dem Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (BiB) in Zusammenarbeit mit dem Max-Planck-Institut für demografische Forschung (MPIDR), die im Fachjournal “Demography” veröffentlicht wurde. Bei einer für diese Altersgruppe rechnerisch maximal möglichen Erwerbsdauer von zehn Jahren in durchgehender Vollzeitbeschäftigung waren 1941 geborene Männer demnach im […]

Grüne Jugend mit Kompromiss zur Kindergrundsicherung unzufrieden

Berlin: Der Bundesvorsitzende der Grünen Jugend, Timon Dzienus, ist mit dem in der Ampel-Regierung ausgehandelten Kompromiss zur Kindergrundsicherung nicht zufrieden. Die 2,4 Milliarden Euro, die ab 2025 als Mehrausgaben vorgesehen sind, seien zu wenig, sagte Dzienus dem Sender ntv. Bei bedürftigen Kindern komme zu wenig Geld an. Die Verantwortung dafür trägt aus Sicht des Nachwuchspolitikers die FDP: “Dass die Leistung steigt – und das ist das Zentrale, um Kinder aus der Armut zu holen, da […]

Reallöhne im zweiten Quartal leicht gestiegen

Wiesbaden: Die Reallöhne in Deutschland sind im zweiten Quartal leicht gestiegen. Sie lagen um 0,1 Prozent über dem Vorjahreszeitraum, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Damit legten sie zum ersten Mal seit insgesamt zwei Jahren wieder leicht zu (Zweites Quartal 2021: +3,2 Prozent). Die Nominallöhne in Deutschland waren im zweiten Quartal 2023 um 6,6 Prozent höher als im Vorjahresquartal, der höchste Nominallohnanstieg für ein Berichtsquartal seit Beginn der Zeitreihe 2008. Die Verbraucherpreise stiegen […]

Trend zu wärmeliebenden Rebsorten im Weinanbau ungebrochen

Wiesbaden: Der Trend zu wärmeliebenden Rebsorten im deutschen Weinanbau ist ungebrochen. Die hiesigen Winzer setzen vermehrt auf ursprünglich südländische Sorten, die mittlerweile auch in Deutschland gut gedeihen, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. So vergrößerte sich die Rebfläche für Sauvignon blanc in Deutschland im Zeitraum von 2012 bis 2022 um knapp 162 Prozent von gut 700 auf zuletzt gut 1.900 Hektar. Auch andere international bedeutende Rebsorten werden hierzulande zunehmend angebaut: Die Rebfläche für […]

Militärdienst in Russland immer lukrativer

London/Moskau/Kiew: Der Militärdienst in den russischen Streitkräften ist seit Beginn des Ukraine-Krieges immer lukrativer geworden. Gehälter und Zusatzleistungen seien stark gestiegen, heißt es am Dienstag im täglichen Lagebericht des britischen Militärgeheimdienstes. So habe der russische Präsident Wladimir Putin am 4. Februar 2022 gesagt, dass ein Leutnant 81.200 Rubel pro Monat erhielt, bis Oktober 2022 kündigte er an, dass selbst mobilisierte Soldaten 195.000 Rubel pro Monat erhielten. Viele Nachwuchskräfte, die in der Ukraine eingesetzt werden, verdienten […]

GfK meldet neuen Rückschlag beim “Konsumklima”

Nürnberg: Nach einer insgesamt stabilen Entwicklung im Vormonat hat sich die Verbraucherstimmung in Deutschland im August wieder verschlechtert. Die GfK gibt den sogenannten “Konsumklimaindex” mit -25,5 Punkten an und damit 0,9 Punkte niedriger als im Vormonat (revidiert -24,6 Punkte). Demnach sind sowohl die Konjunktur- und Einkommenserwartung als auch die Anschaffungsneigung rückläufig. “Das Konsumklima zeigt derzeit keinen klaren Trend, weder nach unten noch nach oben – und das auf einem insgesamt sehr niedrigen Niveau”, sagte Rolf […]

Einstellungsbereitschaft der Unternehmen erneut leicht gesunken

München: Die Einstellungsbereitschaft der Unternehmen in Deutschland hat erneut leicht nachgegeben. Das sogenannte “Beschäftigungsbarometer” des Münchner Ifo-Instituts sank im August auf 97,0 Punkte, nach 97,1 Punkten im Juli. “Einstellungs- und Entlassungspläne gleichen sich im Moment gerade aus”, sagte Klaus Wohlrabe, Leiter der Ifo-Umfragen. “Aufgrund der wirtschaftlichen Schwächephase halten sich viele Unternehmen mit Neueinstellungen zurück.” Das Beschäftigungsniveau sei jedoch weiterhin im Rekordbereich, ergänzte Wohlrabe. “Zudem gibt es weiterhin viele offene Stellen bei gleichzeitigem Fachkräftemangel.” Die Schwäche […]

Habeck mahnt in Debatte um Industriestrompreis zu Tempo

Berlin: Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) mahnt in der festgefahrenen Debatte um die Einführung eines Industriestrompreises zu mehr Tempo. “Die Zeit arbeitet jedenfalls gegen die Wirtschaft”, sagte er am Dienstag im ARD-Morgenmagazin. “Wenn wir noch lange hier herumdiskutieren, dann ist es auch fast egal, was wir entscheiden, weil dann die Investitionsentscheidungen oder eben nicht getroffen sind.” Die Unternehmen stellten jetzt ihre Wirtschaftspläne für die nächsten Jahre auf. “Darum geht es ja, diese wirtschaftliche Schwächephase jetzt auch […]

Wahlsieg von Arévalo in Guatemala bestätigt – Partei suspendiert

Guatemala-Stadt: In Guatemala hat die Wahlbehörde den Sieg des linken Kandidaten Bernardo Arévalo bei der Präsidentschaftswahl vom 20. August offiziell bestätigt. Der Sozialdemokrat habe die Stichwahl mit rund 60,91 Prozent der Stimmen gewonnen, teilte das oberste Wahlgericht am Montag (Ortszeit) mit. Seine Gegenkandidatin, die ehemalige First Lady Sandra Torres, kam demnach auf knapp 39,09 Prozent. Torres` Mitte-Links-Partei Nationale Einheit der Hoffnung (UNE) erkennt die Stimmenauszählung bislang nicht an und reichte bei der Generalstaatsanwaltschaft Klage wegen […]

Mehrheit zweifelt an Aufholchancen deutscher E-Auto-Hersteller

Berlin: 62 Prozent der Bundesbürger glauben nicht, dass der Vorsprung von Konzernen aus den USA und China bei der Elektromobilität von deutschen Herstellern noch eingeholt werden könne. Das zeigt eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa für das Magazin “Stern”. Nur ein Drittel ist vom Gegenteil überzeugt. Bei Anhängern der Grünen finden sich noch die meisten Optimisten: 41 Prozent von ihnen trauen der Autoindustrie eine Aufholjagd zu. Bei den SPD-Wählern sind das 37 Prozent. Von den AfD-Anhängern […]

SPD fordert Kabinett zu verbesserten Absprachen auf

Berlin: Mit Blick auf die Kabinetts-Klausur in Meseberg hat der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil die Regierung aufgefordert, sich künftig an klarere Regeln des Umgangs miteinander zu halten. “Es ist meine Erwartung, dass man auch darüber redet, wie künftig Regieren geräuschloser von statten gehen kann als es in den letzten Wochen der Fall war”, sagte Klingbeil der “Rheinischen Post” (Mittwochausgabe). Da sei durch den öffentlichen Streit zwischen einzelnen Ministern “Verunsicherung in die Gesellschaft hineingesickert”. Damit müsse “einfach […]

Stark-Watzinger will mehr Tempo für die KI-Erforschung

Berlin: Bundesforschungsministerin Bettina Stark-Watzinger (FDP) hat vor der Kabinettsklausur der Ampelregierung in Schloss Meseberg mehr Tempo bei Erforschung und Einsatz sogenannter “Künstlicher Intelligenz” in Deutschland gefordert. “Bei der Kabinettsklausur in Meseberg werden wir darüber sprechen, wie wir den digitalen Fortschritt beschleunigen und dem deutschen KI-Ökosystem neue Impulse geben können”, sagte die Ministerin dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Dienstagausgabe). “Das ist dringend nötig, damit Deutschland und Europa in einer Welt, die immer stärker von KI geprägt wird, eine […]

Klein will Meldepflicht für Antisemitismus an Schulen

Berlin: Nach Vorwürfen gegen den stellvertretenden bayerischen Ministerpräsidenten Hubert Aiwanger (Freie Wähler) hat sich der Antisemitismusbeauftragte der Bunderegierung, Felix Klein, für eine Antisemitismus-Meldepflicht für Schulen ausgesprochen. “Judenhass an Schulen ist auch heute ein massives Problem”, sagte er dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Dienstagausgaben). “Ich fordere daher eine bundesweite Pflicht zur Meldung antisemitischer Fälle an allen Schulen, die es in Bayern bisher noch nicht gibt.” Hierzu gehöre auch eine Mitwirkungspflicht bei der Aufklärung für alle Angehörigen der Schulgemeinde. […]

Wissing lehnt höhere Beteiligung des Bundes am Deutschlandticket ab

Berlin: Verkehrsminister Volker Wissing (FDP) lehnt eine höhere Kostenbeteiligung des Bundes am Deutschlandticket ab. “Der Bund hat viel Geld für das Deutschlandticket in die Hand genommen und wir haben auch die Regionalisierungsmittel erhöht”, sagte er dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Dienstagausgaben). Die Länder müssten jetzt zunächst bei den Verkehrsverbünden und den Vertriebskosten sparen. “Ich empfehle den Ländern, jetzt mutig weiter voranzugehen und den Flickenteppich der Verkehrsverbünde effektiv neu zu ordnen. Ich habe das als Landesverkehrsminister auch gemacht, […]

Suchdienst des Roten Kreuzes weiter stark gefragt

Berlin: Der Suchdienst des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) hat im ersten Halbjahr des Jahres 2023 etwa 670 Anfragen wegen aktueller Vermisstenfälle erhalten. Das teilte das DRK dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Dienstagausgaben) anlässlich des Internationalen Tags der Vermissten am 30. August mit. Bei den meisten dieser Anfragen sei es um Schutzsuchende gegangen, die auf der Flucht den Kontakt zu ihren Angehörigen verloren haben. Diese stammten vorwiegend aus der Ukraine, Afghanistan, Syrien, Irak, Iran und Eritrea. Im gesamten […]

Wissing bezeichnet Heizungs-Streit als “heilsamen Prozess”

Berlin: Verkehrsminister Volker Wissing (FDP) sieht in der Auseinandersetzung um das Heizungsgesetz eine Lehre für Klimaschützer. Der monatelange öffentliche Streit ums Gebäudeenergiegesetz “war ein heilsamer Prozess”, sagte Wissing dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Dienstagausgaben). “Vielen ist jetzt viel klarer geworden, wo die Grenzen für weite Teile der Bevölkerung liegen. Mir war das immer klar”, meinte der FDP-Politiker. “Wenn wir Klimaschutz nachhaltig betreiben wollen, müssen wir die Gesellschaft dauerhaft dafür gewinnen. Manche vermitteln den Eindruck, die Gesellschaft wolle […]

Insa: FDP verliert in Umfrage – Keine Mehrheit ohne Union möglich

Berlin: Im aktuellen Meinungstrend des Marktforschungsinstituts Insa muss die FDP (7 Prozent) einen ganzen Prozentpunkt abgeben. Das berichtet die “Bild” (Dienstagausgabe). AfD (21 Prozent) und Grüne (14,5 Prozent) verbessern sich um jeweils einen halben Prozentpunkt. SPD (18 Prozent) und Linke (4,5 Prozent) verlieren jeweils einen halben Prozentpunkt. Die CDU/CSU (26,5 Prozent) hält ihren Wert aus der Vorwoche. Sonstige Parteien kommen zusammen auf 8,5 Prozent (+ 1). Da 13 Prozent der Wählerstimmen an Parteien gehen, die […]

Kanzleramtsminister will nicht auf der Straße erkannt werden

Berlin: Kanzleramtschef Wolfgang Schmidt (SPD) ist nach eigenem Bekunden froh darüber, sich in der Öffentlichkeit weitgehend unerkannt bewegen zu können. “Mich kennt auf der Straße kein Mensch. Und das ist auch gut so”, sagte Schmidt dem “Stern”. Planungen für eine öffentlichere Rolle, in der er sich stärker in politische Debatten einmischen könnte, habe er nicht. “Ich will als ehrlicher Makler agieren, der fair spielt, niemanden betuppt”, sagte der SPD-Politiker. “Wenn ich mich permanent öffentlich äußern […]

Kanzleramtschef setzt auf Neustart der Ampel-Regierung

Berlin: Kanzleramtschef Wolfgang Schmidt (SPD) hat die anstehende Kabinettsklausur in Meseberg mit dem Wunsch nach einem Neustart der Ampel-Regierung verbunden. “Mit den kompliziertesten Vorhaben sind wir jetzt wohl durch”, sagte Schmidt dem “Stern”. In der zweiten Hälfte der Legislaturperiode gelte es, besser zu kommunizieren. “Aus Sicht des Kanzleramtsministers ist es immer gut, wenn Verhandlungen intern geführt werden und erst dann kommuniziert wird, wenn eine Einigung steht. Ich bleibe optimistisch, dass das besser wird.” Schmidt, der […]

1 2