POL-MA: Mannheim-Innenstadt: 23-jähriger Mercedes-Fahrer ohne Fahrerlaubnis unterwegs.

06.05.2021 – 13:23

Polizeipräsidium Mannheim

Ein 23-jähriger Mercedes-Fahrer war am Mittwochabend in der Mannheimer Innenstadt unterwegs, ohne im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Der junge Mann fiel einer Polizeistreife kurz vor 20 Uhr auf, als er mit seinem AMG-Mercedes am Paradeplatz an einer roten Ampel stand. Dabei gab er fortwährend Gasstöße ab. Beim Umschalten auf Grün beschleunigte er sein Fahrzeug so stark, dass er beim Linksabbiegen in die Kunststraße in Schleudern kam und fast quer stand. Anschließend fuhr er unter weiterer Beschleunigung die Kunststraße in Richtung Wasserturm entlang, musste an der nächsten Ampel bei Rotlicht jedoch wieder anhalten. In Höhe des Quadrats N 5 wurde er schließlich einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten fest, dass ihm bereits im Februar von der Fahrerlaubnisbehörde die Fahrerlaubnis entzogen worden war. Gegen den Mercedes-Fahrer wird nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim-Innenstadt: 23-jähriger Mercedes-Fahrer ohne Fahrerlaubnis unterwegs.