LPI-J: Medieninformation der PI Weimar vom 21.05.2021

21.05.2021 – 10:30

Landespolizeiinspektion Jena

Verkehrsunfall

Am 20.05.2021, in der Zeit von 15:30 Uhr befuhren zwei Pkw-Fahrer die Asbachstraße in Richtung Bad Hersfelder Straße. Der vorausfahrende Fahrzeugführer musste verkehrsbedingt halten. Der hinter ihm fahrende Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf.Im Anschluß kam es zu einem verbalen Streit zwischen die beiden Beteiligten, wobei der geschädigte Fahrer massiv beleidigt wurde.So kam zu der Verwarnung wegen des verursachten Unfalls auch noch eine Anzeige weigen Beleidigung.

Wildunfälle

Ein Hase wollte am 20.05.2021 gegen 06:15 Uhr die B 85, ca. 300 Meter vor dem Ortseingang Bad Berka aus Richtung Weimar kommend, die Fahrbahn überqueren. Dies gelang ihm nicht und er kollidierte mit einem Pkw. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Der Hase überlebte den Zusammenstoß nicht.

Gegen 21:00 Uhr fuhr ein Pkw-Fahrer von Legefeld kommend in Richtung Bad Berka. Kurz vor dem Abzweig nach Bergern lief ein Reh über die Fahrbahn. Trotz Gefahrenbremsung konnte ein Zusammenstoß nicht verhindert werden. Das Tier verschwand im Wald. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Einbruch / Diebstahl

Am 20.05.2021 gegen 08:00 Uhr wurde Polizei Weimar informiert, dass in die Garagen der Agragenossenschaft Hochdorf eingebrochen wurde. Unbekannte Täter schnitten mittels Bolzenschneider bei 3 Garagen, der Werkstatt und einem Tor die Vorhängeschlösser auf. Aus der Halle wurde der GPS-Monitor eines Traktors sowie eine Gabel für Paletten entwendet. Tatzeitraum dürfte gegen 00:30 Uhr gewesen sein, da ein Zeuge zu diesem Zeitpunkt laute Geräusche aus Richtung der Hallen wahrgenommen hatte. Ob eine vorhandene Kamera Aufnahmen gemacht hat, wird derzeit geprüft. Der Sachschaden war mit 60 Euro relativ gering. Der Wert des entwendeten GPS-Gerätes und der Palettengabel beläuft sich auf ca. 6.000 Euro.

Diebstahl von Kfz.-Kennzeichen

Am 20.05.2021 hatte die Geschädigte Fahrzeughalterin ihren Pkw auf einem Parkplatz bei der Kirche in Eichelborn abgestellt. Gegen 18:30 Uhr hörte ein Zeuge ein knackendes Geräusch und schaute nach. Er sah, wie sich eine männliche Person mit Basecap vom Tatort entfernte. Ein weiterer Zeuge sah etwa eine Stunde zuvor einen schwarzen VW, welcher nicht zur Dorfgemeinschaft gehört. An dem geparkten Pkw wurden die Kennzeichenträger beschädigt und die Kennzeichen entwendet. Es wurden Spuren gesichert und die entwendeten Kennzeichen zur Fahndung ausgeschrieben.

Geschwindigkeitskontrolle

Am 20.05.2021 in der Zeit von 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr wurde in der Ortslage Schwabsdorf eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Bei 1080 gemessenen Fahrzeugen gab es 14 Beanstandungen. Höchste gemessene Geschwindigkeit waren 77 km/h bei erlaubten 50 km/h.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

LPI-J: Medieninformation der PI Weimar vom 21.05.2021

Presseportal Blaulicht