POL-FR: Waldshut-Tiengen: Vorfahrtsverletzung – Motorradfahrer leicht verletzt

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-FR: Waldshut-Tiengen: Vorfahrtsverletzung – Motorradfahrer leicht verletzt 


25.05.2021 – 12:02

Polizeipräsidium Freiburg

Nach einer Vorfahrtsverletzung hat sich ein Motorradfahrer am Montagmittag, 24.05.2021, auf der Kreisstraße zwischen Aichen und Krenkingen leicht verletzt. Gegen 16:15 Uhr war die Vorfahrt des 56-jährigen Motorradfahrers von einer 76-jährigen Autofahrerin nicht beachtet worden, als diese die Kreisstraße aus Richtung Berghaus querte. Der Motorradfahrer stieß gegen das Heck des Pkws. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu, die ambulant in einem Krankenhaus versorgt wurden. Die Autofahrerin fuhr zunächst weiter, konnte aber von einer Zeugin eingeholt und zur Unfallstelle zurückgebracht werden. Der Sachschaden am Motorrad liegt bei rund 5000 Euro, der am Pkw bei ca. 500 Euro.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 – 201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Waldshut-Tiengen: Vorfahrtsverletzung – Motorradfahrer leicht verletzt

POL-FR: Waldshut-Tiengen: Vorfahrtsverletzung – Motorradfahrer leicht verletzt

Presseportal Blaulicht