POL-KN: (Singen/Hohentwiel, Lkrs. KN) Hühnerdieb geht um

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-KN: (Singen/Hohentwiel, Lkrs. KN) Hühnerdieb geht um 


26.05.2021 – 13:06

Polizeipräsidium Konstanz

Aus einem Schrebergarten im Römerziel sind in den vergangenen Tagen mehrere Hühner gestohlen worden. Der Besitzer der hat nun Anzeige erstattet.
Der letzte Fall ereignete sich von Montag auf Dienstag, bei dem fünf Perlhühner, ein roter Marans, ein Sperberhuhn, sowie drei weitere Hühner gestohlen wurden. Der Täter, der vermutlich mit einem direkt an den Schrebergarten kam, brach ein Vorhängeschloss an der Gartentür und am Stall auf, bevor er die Tiere einfing und mitnahm. Schon einige Tage zuvor wurden vermutlich vom gleichen Dieb 15 Hühner gestohlen. Zum damaligen Zeitpunkt war das Schrebergartengelände aber noch nicht verriegelt. Der Verbleib der Tiere ist unklar. Der 36-jährige Besitzer der Hühner geht von einem Schaden von mehreren Hundert Euro aus. Hinweise zu dem Fall nimmt die Polizei Singen unter Telefon 07731/8880 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Uwe Vincon
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Singen/Hohentwiel, Lkrs. KN) Hühnerdieb geht um

POL-KN: (Singen/Hohentwiel, Lkrs. KN) Hühnerdieb geht um

Presseportal Blaulicht