LPI-J: Vortäuschen einer Straftat

06.06.2021 – 12:50

Landespolizeiinspektion Jena

Am Freitagmorgen zeigte eine Frau aus Bürgel den Diebstahl ihres Pkw bei der Polizei in Stadtroda an. Das Kuriose daran ist, dass die 44-Jährige sich selbst auf die Suche ihres Fahrzeug gemacht hat und es verunfallt auf einem Feldweg nahe Hohendorf fand.
Dieses kam den Polizeibeamten sehr komisch vor.
Durch diese konnten im Laufe des Tages der vermeintliche Diebstahl aufklärt werden. Ein Mitbewohner, aus der Wohnung der Frau, hat sich in den späten Abendstunden des Donnerstag den Autoschlüssel, ohne deren Kenntnis, genommen und in der Nacht mit zwei Freunden eine Spritztour rund um Bürgel gemacht. In den frühen Morgenstunden des
Freitags verlor der 21-Jährige, auf der Straße zwischen Bürgel und Hohendorf, aufgrund unangepasster Geschwindigkeit vor einer 90-Grad-Kurve die Kontrolle über den Pkw und fuhr auf eine angrenzende Wiese. Das Auto, welches noch kein Jahr alt und ein Werkstattersatzwagen war, wurde bei dem erheblich beschädigt.
Anschließend wollten die drei Freunde den kleinen Ausflug vertuschen, was ihm aber aufgrund der Beharrlichkeit der Beamten vor Ort nicht gelang. Den Autoschlüssel entsorgten sie in einem Glascontainer um den Gebrauch des Audis zu vertuschen.
Der Fahrer muss sich nun wegen mehrere Straftaten vor Gericht verantworten. Unter anderem wegen Fahren ohne Führerschein, Unbefugter Gebrauch eines Fahrzeugs, Fahrlässige Körperverletzung bei einem Unfall sowie Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort.
Den Freunden erwartet ebenfalls eine Strafanzeige wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort sowie Unbefugten Gebrauch eines Fahrzeugs.
Während der Ermittlung zu den Nutzern des Fahrzeugs, stellten die Beamten bei einem der Freunde in dessen Wohnung verschiedene Betäubungsmittel fest. Diesen erwartet, zusätzlich zu den oben genannten Verfahren, noch ein weiteres wegen des Unerlaubten
Besitzes von Betäubungsmitteln.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Saale-Holzland
Telefon: 036428 640
E-Mail: dsl.pi.saale-holzland@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

LPI-J: Vortäuschen einer Straftat