POL-OG: Elchesheim-Illingen – Nach Unfall mit verletzter Autofahrerin geflüchtet, Zeugen gesucht

07.06.2021 – 14:31

Polizeipräsidium Offenburg

Nach einem Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht am Sonntagnachmittag auf der Landesstraße zwischen Steinmauern und Elchesheim-Illingen, sind die Beamten des Polizeireviers Rastatt auf der Suche nach dem Verursacher und möglichen Zeugen. Gegen 17 Uhr war eine 29 Jahre alte Audi-Fahrerin mit ihrem A3 auf dem Weg in Richtung Steinmauern, als ihr noch im kurvigen Bereich nach dem Ortsausgang Illingen ein Fahrzeug auf ihrer Seite fahrend entgegenkam. Dieses war gerade dabei, einen Ford zu überholen. Dem Gegenverkehr ausweichend, steuerte sie in die Leitplanken und verletzte sich dabei. An ihrem Fahrzeug und den Leitplanken entstand dabei ein Sachschaden von über 10.000 Euro. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt unterdessen fort, ohne sich um den Unfall oder die Verletzte zu kümmern. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen soll es sich bei dem mutmaßlichen Unfallverursacher um einen jüngeren Fahrer in einem möglicherweise matt-grauen VW neuerer Bauart handeln. Bei dem überholten Fahrzeug handelte es sich vermutlich um einen weißen Ford Focus. Personen, die Hinweise zu dem Verursacher, dessen Fahrzeug oder dem als Zeugen gesuchten Ford-Fahrer geben können, wenden sich unter der Telefonnummer 07222 761-0 an die Beamten des Polizeireviers Rastatt.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211 211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Elchesheim-Illingen – Nach Unfall mit verletzter Autofahrerin geflüchtet, Zeugen gesucht

Presseportal Blaulicht