LPI-G: Hausverbot ignoriert

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: LPI-G: Hausverbot ignoriert 


07.06.2021 – 14:26

Landespolizeiinspektion Gera

Trotz bestehenden Hausverbotes betrat am Samstag (05.06.2021), gegen 12:45 Uhr ein 26-jähriger Mann ein Schnellrestaurant in der Keplerstraße. Da er der Aufforderung, das Restaurant zu verlassen, nicht nachkam, informierten Mitarbeiter die . Auch gegenüber den hinzugerufenen Beamten verhielt sich der 26-Jährige äußerst aggressiv und schien sich nicht beruhigen zu können. In der Folge wurde er in Unterbindungsgewahrsam genommen. In diesem Zusammenhang beleidigte der die Beamten und leistete Widerstand. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde gegen ihn eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

LPI-G: Hausverbot ignoriert

LPI-G: Hausverbot ignoriert

Presseportal Blaulicht