POL-HB: Nr.: 0442–71-Jährige bei Verkehrsunfall schwer verletzt–

11.06.2021 – 14:48

Bremen

– Ort: Bremen-Obervieland, OT Kattenturm, Arsterdamm
Zeit: 11.06.21, 10.50 Uhr

Am Freitagvormittag kam es in Kattenturm zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei wurde eine 71 Jahre alte Radfahrerin schwer verletzt. Sie musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 10.50 Uhr überquerte die 71-Jährige mit ihrem Pedelec bei Grünlicht die Fußgänger-Radfahrer-Ampel den Arsterdamm in Höhe Robert-Koch-Straße. Ein 61 Jahre alter Taxifahrer befuhr zu diesem Zeitpunkt den Arsterdamm in stadtauswärtige Richtung. Dabei übersah er nach eigenen Angaben die Ampel und erfasste die Radfahrerin. Durch den Zusammenstoß stürzte sie und blieb schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen. Nach einer Erstversorgung durch Rettungskräfte musste die Frau in eine Klinik gebracht werden. Das Pedelec und das Taxi wurden sichergestellt und abgeschleppt. Der Arsterdamm musste in Höhe Robert-Koch-Straße für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfallhergang möglicherweise gesehen haben. Hinweise nimmt die Verkehrsbereitschaft unter 0421 362-14850 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114
Fax: 0421/362-3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

POL-HB: Nr.: 0442–71-Jährige bei Verkehrsunfall schwer verletzt–