POL-KA: (KA) Östringen/Kraichtal-Oberöwisheim – Einbruch in Schule und Kindergarten

15.07.2021 – 14:22

Polizeipräsidium Karlsruhe

Unbekannte sind in der Nacht zum Mittwoch in eine Schule in der Burggartenstraße in Kraichtal-Oberöwisheim eingebrochen und haben mehrere hundert Euro Bargeld gestohlen. Um in das Rektorat zu gelangen hebelten sie hierfür mehrere Türen auf. Der Sachschaden beläuft sich auf einige hundert Euro. In der darauffolgenden Nacht war ein Kindergarten in der Johann-Strauß-Straße in Östringen das Ziel von Langfingern. Sie hatten sich auch hier gewaltsam Zutritt verschafft und mehrere Türen aufgehebelt. In einem Büro demontierten die Täter einen Tresor und nahmen diesen samt Inhalt von mehreren hundert Euro Bargeld mit. Die Beschäftigten bemerkten den Einbruch am Donnerstagmorgen gegen 06.45 Uhr. Ob Tatzusammenhang besteht, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen, welche die Polizeiposten Östringen und der Polizeiposten Kraichtal führen.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07253 / 80260 mit dem Polizeirevier Bad Schönborn oder mit den jeweiligen Polizeiposten in Verbindung zu setzen.

Sven Brunner, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Östringen/Kraichtal-Oberöwisheim – Einbruch in Schule und Kindergarten

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4969608