POL-KA: (KA)Malsch- Auffahrunfall mit hohem Sachschaden

21.07.2021 – 11:17

Polizeipräsidium Karlsruhe

Ein Leichtverletzter sowie ein Sachschaden von geschätzten 15.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls der sich am Dienstagabend in Malsch ereignete.

Nach bisherigem Kenntnisstand befuhr der 28 Jahre alter Unfallverursacher, kurz nach 18 Uhr, mit einem Feuerwehrfahrzeug auf der Beethovenstraße in Richtung Ettlingen. Kurz vor dem Ortsausgang übersah er den vor ihm bremsenden Ford zu spät und fuhr auf diesen auf. Durch den Zusammenstoß wurde der 23-jährige Ford-Fahrer leicht verletzt. Eine ärztliche Versorgung an der Unfallstelle war nicht notwendig.

Marion Kaiser, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA)Malsch- Auffahrunfall mit hohem Sachschaden

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4974390
Presseportal Blaulicht