POL-KN: (VS-Villingen) Radfahrerin auf Fußgängerüberweg angefahren (15.07.2021)

15.07.2021 – 15:18

Polizeipräsidium Konstanz

Einen Unfall hat eine Radfahrerin am Donnerstag gegen 7.30 Uhr auf der Einmündung Benediktinerring / Waldstraße verursacht. Eine 15-Jährige überquerte auf einem Fahrrad einen Fußgängerüberweg. Eine 58-jährige VW / EOS-Fahrerin bog von dem Benediktinerring nach rechts ab und rechnete nicht mit der Jugendlichen, die von rechts kommend plötzlich die Straße überquerte. Beim Zusammenprall erlitt das Mädchen leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte sie in eine Klinik. Am Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 6.000 Euro. Den Schaden am Mountainbike der Unfallverursacherin schätzte die auf rund 200 Euro.

Rückfragen bitte an:

Madleen Federolf / Jörg-Dieter Kluge
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1019
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (VS-Villingen) Radfahrerin auf Fußgängerüberweg angefahren (15.07.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4969749
Presseportal Blaulicht