POL-MA: Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis: Unbekannter Mann stellt sich unsittlich zur Schau – Polizei sucht Zeugen

19.06.2021 – 12:34

Polizeipräsidium Mannheim

Am Freitagmorgen stellte sich in Hockenheim ein unbekannter Mann unsittlich zur Schau. Er fiel zwei Frauen im Alter von 60 und 67 Jahren auf, als er auf den Stufen vor einem Geldinstitut in der Rathausstraße saß und dabei sein Geschlechtsteil entblößt aus der Hose hängen ließ. Sie sprachen den Mann darauf an, was das denn solle, woraufhin dieser sein Geschlechtsteil wieder in der Hose verstaute und wortlos davonlief.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

– Ende 50 Jahre alt
– Ca. 175 bis 180 cm groß
– Weiße Haare
– Bekleidet mit blau-weiß-kariertem Hemd und beigefarbenen Shorts,
er trug offenbar keine Unterhose
– Trug eine Brille

Zeugen, denen der beschriebene Mann aufgefallen ist, bzw. sachdienliche Hinweise zu dem Mann geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Tel.: 0621/174-4444 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis: Unbekannter Mann stellt sich unsittlich zur Schau – Polizei sucht Zeugen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4946339