POL-OG: Achern, L 87 – Nach Kollision geflüchtet, Hinweise erbeten

22.07.2021 – 13:06

Polizeipräsidium Offenburg

Die Beamten des Polizeireviers Achern / Oberkirch sind nach einer Unfallflucht am Mittwochabend auf der Suche nach einem schwarzen Auto mit Rastatter Zulassung sowie dessen Fahrer oder Fahrerin. Im westlichen Kreisverkehr der L 87, unweit der Autobahnanschlussstelle Achern, habe laut Schilderung einer 23 Jahre alten Ford-Lenkerin, der nun gesuchte Autofahrer kurz nach 18 Uhr von der rechten auf die linke Fahrspur gewechselt und sei hierbei mit der 23-Jährigen kollidiert. Anstatt sich seiner Verantwortung zu stellen, fuhr der Unfallverursacher einfach weiter und hinterließ am Ford einen Schaden von etwa 2.000 Euro. Mögliche Zeugen des Unfalls oder wer Hinweise zu dem unfallbeteiligten schwarzen Wagen geben kann, meldet sich bitte unter der Rufnummer: 07841 7066-0.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Achern, L 87 – Nach Kollision geflüchtet, Hinweise erbeten

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4975608
Presseportal Blaulicht