POL-OS: Melle – 16-jähriger Kradfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt – Verursacher flüchtet

11.07.2021 – 12:28

Polizeiinspektion Osnabrück

Ein 16-Jähriger wurde am Freitagnachmittag bei einem Unfall auf der Hannoverschen Straße leicht verletzt. Der Jugendliche befand sich mit seinem Krad gegen 14.30 Uhr im Kreisverkehr, als ein Autofahrer die Vorfahrt des 16-Jährigen missachtete, in den Kreisverkehr einbog und mit dem Zweirad zusammenstieß. Der Jugendliche stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Unfallverursacher, der mit einem schwarzen Mercedes mit Osnabrücker Kennzeichen (OS-) unterwegs war, setzte unterdessen seine Fahrt in Richtung Tittingsdorf fort, ohne die erforderlichen Feststellungen treffen zu lassen. Die in Melle bittet Zeugen, aber auch den Unfallverursacher, sich unter der Rufnummer 05422/920600 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 01520/93 99 169
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Melle – 16-jähriger Kradfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt – Verursacher flüchtet

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4965346
Presseportal Blaulicht