POL-OS: Ankum – 15-jähriger Kradfahrer nach Verkehrsunfall auf B 214 schwer verletzt

20.07.2021 – 15:17

Polizeiinspektion Osnabrück

Ein 15-Jähriger befuhr am Dienstagmorgen mit einem Kleinkraftrad den Radweg der Lingener Straße (B214) in Richtung Fürstenau, als er gegen 06.45 Uhr eine am Fahrbahnrand abgestellte Mülltonne touchierte. Infolgedessen verlor er die Kontrolle über sein Krad und stürzte in einen Graben. Der Jugendliche wurde schwer verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Das Krad des 15-Jährigen wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Osnabrück beschlagnahmt. Die polizeilichen Ermittlungen zu dem Verkehrsunfall dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Ankum – 15-jähriger Kradfahrer nach Verkehrsunfall auf B 214 schwer verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4973846
Presseportal Blaulicht