LPI-EF: Schlichtversuch endet mit Schlägen

21.07.2021 – 13:24

Landespolizeiinspektion Erfurt

Gestern Abend gerieten ein 26-Jähriger und seine Freundin im Bereich der Bahnhofsunterführung in Streit. Ein 19-Jähriger bemerkte dies und mischte sich ein. Beim Versuch den Streit zu schlichten, wurde der junge Mann von dem 26-Jährigen angegriffen und aufs Ohr geschlagen. Dadurch wurde er leicht verletzt. Während der Auseinandersetzung hielt der Geschädigte ein Messer in der Hand. Der Täter konnte im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung durch die Bundespolizei auf dem Bahnhofsvorplatz gestellt werden. Gegen ihn wurde Anzeige erstattet. Das Messer des 19-Jährigen wurde sichergestellt. (JS)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Schlichtversuch endet mit Schlägen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/4974624
Presseportal Blaulicht