LPI-G: Fahrradfahrer verletzt

29.06.2021 – 13:05

Landespolizeiinspektion Gera

Berga/ Elster: Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr mussten gestern Greizer Polizeibeamte einleiten.
Am gestrigen Montag (28.06.2021) beschädigte ein 55-Jähriger im Rahmen seiner landwirtschaftlichen Tätigkeit ein Stromkabel, welches die Hauptstromleitung mit einer Scheune im Bereich Unterhammer verband. Dabei zerbrach ein Mast, welcher direkt am Weg stand, so dass die Stromleitung tiefer über dem Weg hing.

Gegen 15:45 Uhr befuhr ein 66-jähriger Radfahrer den Weg aus Richtung Gera in Richtung Berga/ Elster kommend. geriet dabei in die herabhängende Leitung und kam zu Fall.
Schwer verletzt (nicht lebensbedrohlich) brachte ihn ein Rettungswagen in ein Krankenhaus.
Die Stromleitung wurde im Zuge des Einsatzes beseitigt.
Die Greizer ermittelt zum Geschehen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

LPI-G: Fahrradfahrer verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/4955216
Presseportal Blaulicht