LPI-SHL: Ausflug endet im Krankenhaus

21.06.2021 – 10:28

Landespolizeiinspektion Suhl

Eine 39-jährige Frau besuchte am Sonntag gemeinsam mit ihrer 6-jährigen Tochter die Sommerrodelbahn in Brotterode. Beim Befahren der Bahn kam sie aus bislang nicht geklärten Gründen in einer Kurve aus der Spur und prallte gegen die Umrandung der Rodelbahn. Die Frau verletzte sich schwer und auch ihre Tochter erlitt Verletzungen. Beide kamen zur Behandlung ins Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Ausflug endet im Krankenhaus

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/4947188
Presseportal Blaulicht