Umfrage: Privatleben häufigstes Thema bei eigenen Beiträgen im Netz

: Das eigene Privatleben ist für Nutzer sozialer Medien am häufigsten der Grund für eigene Beiträge. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des IT-Branchenverbandes Bitkom, die am Donnerstag veröffentlicht wurde.

53 Prozent derjenigen, die eigene Beiträge teilen, tun dies demnach zu privaten Themen. Bei den sind es mit 61 Prozent deutlich mehr als bei den Männern (46 Prozent). Die Jüngeren zwischen 16 und 29 Jahren posten mit 66 Prozent deutlich häufiger Details aus ihrem persönlichen Leben als andere Altersgruppen, bei den 30- bis 49-Jährigen sind es 54 Prozent, 46 Prozent bei den 50- bis 64-Jährigen und 34 Prozent der Über-65-Jährigen. Am zweithäufigsten posten die Nutzer sozialer Medien von ihren Urlauben oder Reisen, 42 Prozent haben schon einmal dazu Beiträge geteilt oder Inhalte hochgeladen.

Aktuelle Ereignisse des Zeitgeschehens sind für ein Drittel ein Anlass für eigene Posts (33 Prozent) – für die Älteren eher als für die Jüngeren, bei den Über-65-Jährigen verfassen 43 Prozent Beiträge zu aktuellen Ereignissen und 43 Prozent der 50- bis 64-Jährigen, bei den 30- bis 49-Jährigen sind es noch 32 Prozent, unter den Jüngeren zwischen 16- und 29 Jahren postet ein Viertel (25 Prozent) zu aktuellen Themen in sozialen Medien. Bei Posts zu politischen Themen verhält es sich ähnlich: Mit 13 Prozent äußern sich die Unter-30-Jährigen deutlich seltener dazu in sozialen Medien als die Über-65-Jährigen (35 Prozent). Insgesamt posten 57 Prozent der Nutzer auch selbst Beiträge in sozialen Netzwerken oder laden Inhalte hoch. Die Themen Musik (27 Prozent), Sport und Fitness (26 Prozent), Comedy und Unterhaltung (24 Prozent) liegen etwa gleichauf.

Zu Gesundheit und Medizin posten 20 Prozent derjenigen, die Inhalte in sozialen Medien hochladen oder Beiträge teilen, 16 Prozent zu Themen aus , Business und Finanzen. und (16 Prozent), Technologie und Digitales (15 Prozent) und Wissenschaft (14 Prozent) sind durchschnittlich für jeden Siebten Themen, zu denen sie eigene Posts verfassen. Für die Erhebung befragte Bitkom Research online 1.032 Internetnutzer in Deutschland ab 16 Jahren.

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Smartphone-Nutzerinnen

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Umfrage: Privatleben häufigstes Thema bei eigenen Beiträgen im Netz

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×